Kreavolution

Evolution, Schöpfung oder eine 3. Theorie über die Entstehung des Menschen"

Evolution oder Schöpfung, Darwinismus oder Intelligent Design? Derzeit tobt ein Kampf zwischen zwei scheinbar

unvereinbaren Lehren über den Ursprung der Menschheit. Er wird weniger wissenschaftlich als über Gerichte ausgetragen.

1987 entschied der US-Supreme Court, es sei verfassungswidrig, an US-amerikanischen Schulen kreationistische Lehren

(Schöpfungslehren) zu unterrichten. Im Februar 2006 wurden in 14 der 50 US-Staaten Gesetzesvorlagen vorbereitet,

die sich gegen die Lehre und Verbreitung der Evolutionstheorie im Unterricht wandten. Wer wird sich durchsetzen? Ist eine

Lösung denkbar?

In Europa stellt sich die Frage noch anders: Brauchen wir überhaupt eine alternative Theorie zur breit akzeptierten und

wissenschaftlich gut belegten Evolutionstheorie? Belegen nicht die Vererbungsgesetze und die Gentechnologie „eindeutig“

und augenfällig, dass es Evolution gibt? Gibt es überhaupt eine ernst zu nehmende Kritik?

Aber es gibt eine 3. Theorie, die in diesem Seminar im Vergleich mit den anderen beiden vorgestellt wird und wie der Begriff "KREAVOLUTION" zeigt, wesentliche Aspekte der heute streitenden Theorien verbindet.

Seminar

Inhalt:

  • Die 3 Weltbilder und die Entstehung des Menschen

  • Die Evolutionstheorie und ein Überblick über die Kritik

  • Die Schöpfungslehre (Kreationismus) und ein Überblick über die Kritik

  • Kreavolution - Die 3. Theorie

  • Belege und Kritik zur Kreavolutionstheorie

Vortragender:

Dipl.-Ing. Dr. techn. Wigbert Martin Winkler

Philosoph, Seminarleiter, Unternehmensberater, Autor

Ort und Termin:

Ort und Termin noch nicht festgelegt

Beitrag:

Anmeldung und Informationen:

info@wigbertwinkler.com bzw. unter +43 650 3737301